Jennifer Brennand
Dressur
&
maßgeschneidertes Training


Info

Mein Name ist Jennifer Brennand und ich unterrichte als staatlich geprüfte Springreittrainerin in Wien und Niederösterreich. Ich reite seit meinem neunten Lebensjahr und nahm mit 13 Jahren an meinen ersten Springturnieren teil. Es folgten erste Platzierungen und der niederösterreichische Vizelandesmeistertitel bei den Junioren 2004.

Danach absolvierte ich meine Übungsleiterprüfung, sammelte Lizenzpunkte und nahm in den Jahren darauf erfolgreich an Springturnieren bis Klasse S teil. In den letzten Jahren gewann der Dressursport für mich zunehmend an Bedeutung. Im Jahr 2013 sammelte ich durch Dressurturniere die notwendigen Voraussetzungen für die Ausstellung der vollständigen R3-Lizenz, und bin somit startberechtigt für Dressurprüfungen bis Klasse M.

Gleichzeitig begann ich meine Ausbildung zur staatlich geprüften Reitinstruktorin, die ich im Folgejahr erfolgreich abschließen konnte. Im Jahr 2014 machte ich mich als Reitinstruktorin selbständig. Seitdem unterrichte ich meine Schüler in Dressur und Springen bis Klasse L. Außerdem biete ich Ausbildungs- und Korrekturberitt, Urlaubsbetreuung und Turnierbegleitung mit Transport und Coaching an. 2016 absolvierte ich erfolgreich meine Ausbildung zur staatlich geprüften Reittrainerin im Springen.

Service
  • Springunterricht
    Erfolgreich Springen

    Springreiten beginnt mit der Rittigkeit des Pferdes. Ich biete daher neben der Stangenarbeit, Sprunggymnastik und schließlich dem Parcourstraining auch springorientierte Dressur- und Basisarbeit, in der der Reiter lernen soll, sein Pferd korrekt für ein Springtraining oder einen Turnierbewerb vorzubereiten.

  • Dressurunterricht
    Lektionen richtig reiten

    In der Dressurarbeit lege ich viel Wert auf Rittigkeit, Durchlässigkeit und Losgelassenheit der Pferde. Die Dressur darf kein K(r)ampf sein! Der Reiter lernt richtig auf sein Pferd einzuwirken und Lektionen korrekt zu reiten.

  • Longieren
    Spürbare Ergebnisse

    Richtig zu longieren bedeutet nicht, sein Pferd irgendwie um sich herum im Kreis laufen zu lassen. Beim Longenunterricht erfährt der Reiter, wie er sein Pferd ausbinden und vom Boden aus sinnvoll arbeiten und Probleme bewältigen kann.

  • Beritt
    Massgeschneiderte Betreuung

    Weiters biete ich Korrekturberitt an, falls der Reiter Schwierigkeiten hat, die er selbst nicht bewältigen kann und helfe aktiv bei der Ausbildung des Pferdes oder betreue es wenn du auf Urlaub bist
    .

  • Sitzkorrektur
    Sitzen wie ein Profi

    Die Sitzkorrektur soll Geschmeidigkeit, Körperspannung und Körpergefühl verfeinern. Diese Unterrichtsform eignet sich sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Reiter, da ich auf individuelle Schwächen eingehe und Sitzfestigungsübungen sowohl an der Longe als auch beim frei Reiten ausführen lassen kann.

  • Für Anfänger
    Erste Schritte

    Der Anfänger muss zuerst erfahren, wie sich die Grundgangarten des Pferdes anfühlen und lernen seinen Sitz zu festigen. Die ersten Einheiten erfolgen an der Longe, damit ich stets die Kontrolle über das Pferd behalte und der Schüler sich  ungestört auf Takt, Rhythmus und die Bewegung konzentrieren kann.

  • Begleitung
    Zu jedem Anlass

    Turnierbegleitung und Begleitung zu Reitprüfungen sowie Reitabzeichen, mentales Coaching, Betreuung von der Vorbereitung bis hin zur anschließenden Analyse.

  • Zugfahrzeug und Hänger
    Sicher & Günstig

    Falls kein Führerschein oder eigener Hänger verfügbar ist, können wir dein Pferd zu Turnieren, Prüfungen und Abzeichen bringen.

Galerie

Vanity Fair

Miss Go Lightly

Neuigkeiten

Toscana Tour 2017 (Arezzo, ITA)


3 anspruchsvolle Wochen in der Toskana haben meinen braven Stuten und mir viel Ausdauer und Können abverlangt. Im Rahmen der Toscana Tour in Arezzo (ITA) konnten wir bei unserem ersten großen Turnier im Sommer 2017 einige Erfolge verbuchen.

CSN-B* Reuhof 19.-21.8.2016


Im Rahmen des Turniers der niederösterreichischen Landesmeisterschaften 2016 zeigten sich meine Stuten in guter Form. Miss Go Lightly schlug sich tapfer in den Bewerben der Landesmeisterschaft, die junge Karisma de Laubry zeigte schöne Runden bis 1.20m & mein Neuzuwachs Vanity Fair konnte sich in den Springen bis 1.30m auf den vorderen Rängen platzieren.

blog25
blog24

CSN-B Etsdorf Juli 2016


Ein erfolgreiches Turnierwochenende in Etsdorf mit meiner Stute Miss Go Lightly und dem Neuzugang Karisma de Laubry („Kate“) …

CSN-A* Lassee Juni 2016


Bei ingesamt 4 Starts zeigte Miss Go Lightly 3 fehlerfreie Runden und nur einen Abwurf im Finale des Equiva Springcups im Rahmen des Casino Grand Prix-Turniers im Marchfeld.

blog22
blog20

CSN-B* Bad Fischau 2016


Ein gelungenes Wochenende mit schönen Erfolgen & tollem Ambiente verbrachte ich mit „Miss Go Lightly“ in Bad Fischau.

Kontakt




captcha